Drucken

Schiedsrichterlehrgang bei Bayern Alzenau

"Fußball ist ein einfaches Spiel: 22 Männer jagen 90 Minuten lang einem Ball hinterher, und am Ende gewinnen immer die Deutschen," sagte einst Gary Lineker.

Das ist nicht so ganz richtig, denn neben 22 Spielern und einem Ball braucht man noch eine weitere wichtige Person. Den Schiedsrichter!

Ohne eine Spielleitung geht es bei unserem geliebten Sport nicht und in der B-Klasse mussten wir in den vergangenen Jahren schon das eine oder andere Mal erleben, wie es ist, wenn niemand da ist, der diese unternimmt. Dagegen wollen wir etwas tun und nur eine Person kann uns dabei behilflich sein: Du!

Wenn Du Spaß an der Bewegung und am Fußballsport hast, Dir gerne ein kleines Taschengeld nebenbei verdienen und weitere Vorteile genießen willst, dann greif doch einfach selbst zur Pfeife, denn das ist gar nicht so schwer. An sechs Abenden wirst Du innerhalb von zwei Wochen optimal darauf vorbereitet, um den schwierigen Job als Schiedsrichter zu übernehmen.

Der TuS wird Dich hierbei natürlich nach allen Kräften unterstützen, angefangen schon bei den Kosten für den Kurs, die jeweils vom Heimatverein übernommen werden. Natürlich stehen wir und unsere erfahrenen Schiedsrichter Dir auch gerne jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Einen ersten Überblick über alles, was Du wissen musst, findest Du hier.

Liebe Jungs und Mädels, wir hoffen, dass wir Euch für dieses Hobby begeistern können und freuen uns über jeden, der sich bei uns meldet!